Home · Antwort · Statistik · Registrierung · Suchen · FAQ · Sprache

arc-view-forum.anuva.de Anuva ArcView Forum / ArcView 3.x classic / Polygon aufteilen
Autor Mitteilung
Karl
Mitglied
# Gesendet: 9.Dez.2004
Antwort 


Hallo

folgendes Problem:
Ich habe ein Polygonshape mit ca. 1000 Polygone und ein Punktshape. Ich soll nun alle Polygone in denen sich mehr als ein Punkt befindet, entsprechend der Punktanzahl aufteilen (3 Punkte im Polygon -> Polygon auf drei neue Polygone aufteilen, Punkt = Mitte vom neuen Polygon).
Kennt jemand eine Extension die diese Funktion beinhaltet oder einen anderen Lösungsweg

ArcView 3.2 oder ArcView 9


Karl

Maxilla
Mitglied
# Gesendet: 9.Dez.2004
Antwort 


Hallo Karl,

für den ersten Teil (Punkte je Polygon zählen) könnte ich dir, falls du das gebrauchen kannst, ein Skript hierher posten, dass ich dazu mal geschrieben habe (bei ArcScripts gibt's aber sicher auch etwas ähnliches).

Der zweite Teil ist ja nicht ganz untrivial: Wie sollen denn die einzelnen Polygone aussehen? Die Definition: "Neues Teilpolygon soll einen bestimmten Punkt als Zentrum haben." reicht an sich nicht aus, um die Geometrie eines Objektes genau zu bestimmen.

Maxilla

HeinzJ
Mitglied
# Gesendet: 9.Dez.2004 · Bearbeitet von: HeinzJ
Antwort 


Hallo Maxilla

Ich glaube Karl meint das Zentrum, den Schwerpunkt des Polygons.

Poste ansonsten dein Script doch im GISWiki. Dort ann das Script auch gemeinsam bearbeitet werden.

Heinz

Maxilla
Mitglied
# Gesendet: 9.Dez.2004
Antwort 


Hallo Heinz,

den Schwerpunkt eines Polygons kann man leicht finden, das ist klar. Aber den umgekehrten Weg - zu einem bestimmten Punkt ein Polygon zu finden, dass auf diesem Punkt ballanciert, hat viele (im Zweifelsfall unendlich viele) Lösungen.

Die Teilungslinien der Polygone sind damit erstens nicht eindeutig und zweitens insgesamt wahrscheinlich schwierig festzulegen. Das meinte ich mit 'nicht untrivial'.

Karl
Mitglied
# Gesendet: 9.Dez.2004
Antwort 


Hallo Maxilla, Heinz

Diese Teilung der Polygone muss nicht so exakt erfolgen.
Bei den Polygonen handelt es sich um Straßen in denen sich Schächte(Punktthema) befinden. Über diese Schächte wird die Straße entwässert.
Es soll nun die Fläche ermittelt werden die in jeden einzelnen Schacht entwässert. Dabei sollte die Fläche ungefähr proportional zu den Schachtabstanden sein.

Karl

uwelangehh
Mitglied
# Gesendet: 9.Dez.2004 · Bearbeitet von: uwelangehh
Antwort 


Hallo auch,


fuer den zweiten Teil der Frage habe ich auch keine Antwort. Der erste Teil liesse sich meines Erachtens auch mit den ArcView-Funktionen erledigen:

1. Spatial Join des Polygon-Themas (From) an das Punkt-Thema. Das Polygon-Thema muss fuer jedes Polygon eine eindeutige ID enthalten.

2. Feld-Statistik fuer das Feld Polygon-ID in der mit dem Join erstellten Tabelle. Hierzu die Tabelle oeffnen, das ID-Feld auswaehlen und Field -> Summarize aufrufen. Die resultierende Tabelle enthaelt die Polygon-ID und die Anzahl der Punkte (Feld Count).

3. Die Summarize-Tabelle (From) an die Attributtabelle des Polygon-Themas joinen.

Viel Erfolg damit und Gruss


Uwe

HeinzJ
Mitglied
# Gesendet: 9.Dez.2004
Antwort 


@Maxilla

Hallo Maxilla

Mal eine generelle Frage:

Hast du nicht vielleicht Lust am GISWiki mitzuarbeiten?

Liebe Grüße, Heinz

Maxilla
Mitglied
# Gesendet: 10.Dez.2004
Antwort 


@Uwe:
Jo, so hab' ich das auch gemacht. Aber die lieben Mitarbeiter wollen ja immer nur Knöppche drücken, nichwahr - daher das Skript. Naja und wenn man's dann mal hat... ;-)

@Heinz:
Ja, Lust schon. Ich werd mir das alles mal näher anschauen (wenn ich doch bloß ein bissl mehr Zeit hätte...)

@Karl: "die Fläche ermittelt werden die in jeden einzelnen Schacht entwässert" Das hört sich ja eigentlich nach einem Problem an, bei dessen Lösung der Spatial Analyst eine Rolle spielen sollte (Stichwort DGM und Hydrologische Modellierung), oder?

Ihre Antwort Klicken Sie auf dieses Icon um nach oben zur zitierten Nachricht zu kommen
Fett  Kursiv  Unterstrichen  Verweis auf Bild  Verweis auf URL 

» Name  » Passwort 
Nur registrierte Benutzer können hier schreiben. Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein bevor Sie eine Nachricht schreiben, oder registrieren Sie sich zuerst.
 

ANUVA Stadt- und Umweltplanung GbR

Nordostpark 89

D-90411 Nürnberg

Tel: +49 911 46 26 27-6
Fax: +49 911 46 26 27-70
Email: info@anuva.de